Bewerbungen 2017/18 - INFOABENDE


Für das nächste Kursjahr 2017/18 freuen wir uns auf Bewerbungen ab Januar 2017.

Die nächsten Informationsabende am Seminar finden an folgenden Terminen jeweils 19.00 - 21.00 Uhr statt:

12. Juli 2017

 

WALDORF Spezial  << neu >>

Zusatzqualifikation für Sonder-, Inklusions- & Heilpädagogik. 

Mehr Informationen hier >>

 

Weiterbildung zum Medienberater

Seit diesem Schuljahr bietet das Seminar für Waldorfpädagogik Berlin eine Weiterbildung zum pädagogisch-therapeutische/n MedienberaterIn auf anthroposophischer Grundlage an.

Die Entwicklung der letzten Jahre zeigt, dass die Frage der Erziehung zur Medienkompetenz und bei Bedarf die therapeutische Beratung bei Medienschäden und –süchten für Betroffene, Angehörige und Erziehende immer notwendiger wird, der wir damit Rechnung tragen.
Nähere Informationen zu den Inhalten, den Dozenten und der Kursstruktur finden Sie hier.

Die Termine für die nächste Weiterbildung in 2017 finden Sie hier.

Anmeldungen sind per email (info@waldorfseminar.berlin) oder telefonisch (030-618 70 73) möglich.

 

Bund der Freien Waldorfschulen

Alle News - Bund der Freien Waldorfschulen

Alle News - Bund der Freien Waldorfschulen
Alle Neuigkeiten vom Bund der freien Waldorfschulen

Waldorfpädagogik – Kindererziehung.com

Bei der Waldorfpädagogik handelt es sich um eine Form der sogenannten Reformpädagogik, die um 1920 von Rudolf Steiner nach der Grundlage der Anthroposophie entwickelt wurde. Konzipiert hatte er dieses pädagogische Prinzip für eine Stuttgarter Betriebsschule, die von den Kindern der Arbeiter und Angestellten der Waldorf-Astoria-Zigarettenfabrik besucht wurde. Diese existiert übrigens bis heute unter dem Namen Freie Waldorfschule Uhlandshöhe. Nach dem Vorbild dieser Schule entstanden schon rasch auch in anderen Orten Waldorfschulen. Während Schulen mit diesem pädagogischen Konzept zunächst nur in Deutschland gegründet wurden, existieren Waldorfschulen heute weltweit, insgesamt sind es circa 1.040 Waldorfschulen sowie rund 2.000 Waldorfkindergärten in 60 Ländern.

Interview Waldorfschule: Nur Bäume umarmen und Namen tanzen? – noise-online.de/Heidenheimer Zeitung

Die Waldorfschule ist für viele der Inbegriff von alternativer Lebenseinstellung. Fast jeder hat seine feste Meinung und seine Vorurteile zu der privaten Bildungseinrichtung. Aber Bäume umarmen, so viel steht fest, das machen alle Waldorfschüler gern, oder?

Der Mythos Waldorfschule und was wirklich dahinter steckt – Berliner Morgenpost

Vera Kirmes hat selbst 13 Jahre eine Waldorfschule besucht. In ihrem Beitrag räumt sie mit Klischees und Vorurteilen auf. Acht Mythen, die mir als ehemalige Waldorfschülerin immer wieder begegnen und was wirklich dahinter steckt.

Waldorfschule zum Zugucken – sueddeutsche.de

Um Waldorfschulen ranken sich viele Mythen und Vorurteile. Ein Dokumentarfilm zeigt: Tatsächlich ist dort viel Trallala, aber vielleicht ist das auch sinnvoll.