Fortbildung für Klassenlehrer*innen 2019

Donnerstag, 20. bis Sonntag, 23. Juni 2019 an unserem Seminar!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir laden in diesem Jahr ein zur Klassenlehrer*innen-Fortbildung in Berlin. In etwas verändertem Format werden wir alle Interessierte von Donnerstag, 20.06. 17.00 Uhr bis Sonntag, 23.06.2019 13.30 Uhr bei uns herzlich willkommen heißen. Neben der Arbeit in den jeweiligen Klassenstufen von der ersten bis zur achten Klasse zur Anregung für das kommende Schuljahr und den künstlerisch-übend-erfrischenden Kursen werden wir uns sehr konkret mit den Lehrplanansätzen zum Thema „Medienmündigkeit“ auseinandersetzen. Diese altersgemäßen Vorschläge, wie sie z.B. im Struwwelpeter 2.0 (Broschüre beim Bund der Freien Waldorfschulen“) auf Grundlage der Arbeiten von Prof. Edwin Hübner (Lehrstuhl „Medienpädagogik“ an der FHS Stuttgart) ausgearbeitet wurden, sollen und müssen von Lehrerinnen und Lehrern aufgegriffen, umgesetzt, verwandelt, erprobt werden. Dafür braucht es ganz konkrete Ideenentwicklung und praktische Herangehensweisen. Solche wollen wir mit Ihnen gemeinsam in Workshops beginnen zu sammeln und auszuarbeiten.

Für die künstlerischen Kurse bitten wir wegen der begrenzten Teilnehmeranzahl um Anmeldung mit Angabe einer Erst- und Zweitwahl. Bei der Verteilung gehen wir in der Reihenfolge der Anmeldungen vor.

 

Klassenlehrerarbeit:

1. Klasse Ralf Amann                             5. Klasse Gregor Siber

2. Klasse Dirk Hoffman                         6. Klasse Christoph Doll

3. Klasse Jana Senchan                         7. Klasse Hanjörg Fischer

4. Klasse Jonathan Schüddekopf         8. Klasse Uwe Normann

 

Künstlerische Ateliers

Sprachgestaltung

Wandtafelzeichnen

Plastisches Gestalten

Zeichnen/Malen

Musik

Eurythmie

 

Informationen und Anmeldung:

Bitte benutzen Sie für die Anmeldung folgendes Formular >>> und schicken uns diese Angaben per E-Mail an info@waldorfseminar.berlin. Das Anmeldeformular kann auch per Telefax (030/278 918 78) oder per Post an uns geschickt werden.

 

Kosten: € 160,- ; Teilnahmebescheinigungen werden ausgestellt (Das Seminarbüro ist am 20.Juni und am 21. Juni jeweils bis 18 Uhr geöffnet).